Motorregeneration März 2013

In Pütnitz 2012 hats angefangen. Das typische Verhalten der Maschine, wenn die WeDis langsam undicht werden.
Also haben sich Uwe und Hannes Ostern 2013 getroffen und den guten Rheinmetallmotor zerlegt, gereinigt und wieder montiert. Natürlich mit neuen Dichtungen, WeDis und Lagern.
IMG_2879IMG_2893
Lager wurden natürlich nur SKF verbaut. Für alles andere ist der Aufwand zu groß.
Als Wellendichtringe kamen die dunkelbraunen „Viton“-Versionen zum Einsatz.

IMG_2892 IMG_2891
Zu zweit machen sich solche Arbeiten wunderbar. Einer kann demontieren und montieren, der andere kann sich mit der Reinigung und Kontrolle der Bauteile beschäftigen.

IMG_2890
Und Hannes als alter Simson-Motorenmann hat beu Uwes Motor natürlich ordentlich mitgewirkt ;). Ist ja selten, dass er auch mal auf einem Schrauberbild mit drauf ist…
Mittlweile ist wieder alles eingebaut und schon auf Funktion getestet. Nach einigen Startschwierigkeiten (Zündkerze, Luftfilter) ist nun alles einsatzbereit für die Saison.
Und die Jugend durfte schonmal Probesitzen und (natürlich) auch eine Runde mitfahren… 😉
IMG_2896 IMG_2895
Und natürlich, wie kann es auch anders sein, hat Uwes SR gleich noch einen Kindersitz bekommen^^…

IMG_2898
Aber Uwe… sag mal… Du als Vorbild für die Heranwachsenden- wo sind denn Deine Handschuhe???