Es koffert gewaltig!

Zum neuen Jahr muss man ja auch seine (eventuell) angedachten Vorsätze anfangen.
Damit das auch so passiert, hat Hannes sich letztes Wochenende mit dem Innenausbau seines LAK-Koffers weiterbeschäftigt und möchte hier ein paar Impressionen darlegen. Die eigentliche Seite für den Kofferausbau wird erst erweitert, wenn sich die zu berichtende Menge lohnt ;-)!

Die Wahl der Plattenstärke mit 6,5mm war nach erstem Anschein genau richtig, weil sie sich so den fertigungsbedingten großen Wandradien des Koffers am besten anpassen.
Nur die Bohrschrauben, mit denen die Platten an die C-Schienen verschraubt werden sollten, erwiesen sich in Hinblick auf den Bohrkopf etwas zu schwachbrüstig. Also musste doch jeder Befestigungspunkt vorgebohrt werden…
Aber, es wird langsam.

Jetzt fehlt neben der Dachverkleidung nur noch die Detailarbeit. Also die ganzen Platten einmal mit Lasur beschichten und die C-Schienen sowie alle Ecken- und Kanten mit Abdeckleisten versehen. Bevor die Leisten an der Reihe sind, wird aber wahrscheinlich der Innenausbau beginnen… damit die Schienen später nicht im Wege sind.

Also- wird werden weiter berichten und wünschen viel Bastelspaß und Oldtimerimpression im Januar!

Schreibe einen Kommentar