Dankeschön, IFA-Verein MV!

Verehrter Besucher,

Schwerin

nun leider ist es schon vorbei… die letzte große Veranstaltung in der Saison für uns. Wir waren mit drei Fahrzeugen seit Freitag (04.10) auf dem mittlerweile 7. Oldtimertreffen in Schwerin des IFA Vereins Mecklenburg Vorpommern. Und wir waren wieder begeistert von der genialen Kulisse des KIW Vorwärts…
Was wir nicht ganz nachvollziehen konnten war die etwas geringere Teilnahme als im letzten Jahr. Unserer Meinung nach waren die Bedingungen optimal- langes Wochenende und (im Vergleich zum letzten Jahr) recht gutes Wetter.
Für uns war es aber genau richtig- wir haben es mal geschafft, uns auch alle Aussteller und Teilehändler anzuschauen und nebenbei auch noch etwas Zeit für uns selbst zu haben.
Wir sind jedenfalls stolz auf euch, lieber IFA-Verein MV, dass ihr es immer wieder schafft trotz so überschauberer Mitgliedszahlen eine solche Veranstaltung zu organisieren. Toll.
Was uns besonders gut gefallen hat waren die Bilder von der Historie des Werkes.

Historie056

Natürlich haben wir auch ein paar Bilder gemach, leider aber in sehr übersichtlicher Form:

Oldtimertreffen Schwerin

Wir waren gern in Schwerin und kommen natürlich genauso gern wieder in den Norden!

Anbei ist es auch technisch bei uns etwas weitergegangen. Roststellen wurden behandelt, die Scharnierbolzen für den Feuerwehr-Marketenderanhänger sind fertig (sowie der Hänger selbst mittlweile beim Lackierer) und die Räder für den Fünfzig werden weitertransportiert.
20131006_13540020130928_144145  20130902_223452 20130928_115947 20130928_140541

Und als ein ganz besonderes Schmankerl wird ein wirklich hübsches Detail vom Dreiachser-Neuaufbau schonmal präsentiert:

PICT0026

Wir wünschen allen Homepagebesuchern einen schönen Herbst und immer das richtige Pilzbuch zur Hand, wenn man die Waldfrüchte gefahrlos geniessen will ;-)…

Und nicht vergessen: am 09.-10.11.2013 geht es auf das Gelände der ehemaligen Panzerkaserne an der Alt Ruppiner Allé (–> Neuruppiner Teilemarkt).

2 Kommentare
  1. Meine Herren Söhne.

    Beim schriftlichen Hinweis zum Neuruppiner Teilemarkt heißt es sicher nicht … auf dem Geländer …, sondern Gelände.
    Soviel Zeit muss sein.

Schreibe einen Kommentar